B
Bild
Bilder 2022
Gartenfreunde Ahornberg
Datenschutz
Der Osterbrunnen wurde von den fleißigen Helfern wieder neu gebunden und in der Dorfmitte aufgestellt. Die Kinder der Mitglieder hatten wieder viel zu tun und bemalten die Eier in bunten Farben, die dann in die Girlanden gesteckt wurden
Die Ehrungen für die Jubilare für 10 und 20 Jahre Mitgliedschaft für 2021 wurden im Rahmen der Jahres- hauptversammlung durchgeführt. Von links: Irma Kaiser, Erika Kynast, Wilfried Regenhardt (10 Jahre); Edgar Buchta, Willi Buchta (20); vorn sitzend: Lore Pöhlmann, Monika Hick (10)
Gut besucht und sehr interessant war die Veranstaltung im evangelischen Gemeindehaus von Heinz Flessa über die „Sieben freien Dörfer”
Von Ahornberg nach Schlegel wanderten die Gartenfreunde um dem benachbarten Obst- und Gartenbauverein einen Besuch abzustatten. Mit Kaffee, Kuchen und einer zünftigen Brotzeit wurden die Wanderfreunde gut versorgt
Bei strahlendem Sonnenschein sind die Gartenfreunde Ahornberg von Naila aus zum Ballonlandeplatz Finkenflug/Dreigrün gewandert. 1979 war dort der Heißluftballon zweier Flüchtlingsfamilien aus der damaligen DDR gelandet. Abschließend kehrten die Wanderer zum Kaffeetrinken in Naila ein
Impressionen vom Kreisgartentag in Leupoldsgrün
Die Gartenfreunde feierten ihr 35-jähriges Jubiläum und ehrten im Rahmen des Herbstfestes vier Gründungsmitglieder. Die Ehrungen nahm der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes Hilmar Bogler vor. (Bild links): Hilmar Bogler, Hannelore Köhn, Wolfgang Kleinlein, Helga und Hermann Schöffel, 1. Bürger- meister Matthias Döhla und 1. Vorsitzende Doris Reul. (Bild rechts): Ebenfalls für 35 Jahre beim Verein wurden geehrt: Hilmar Bogler, Siegfried Tabbert, Anni Buchta, Gisela Kießling, Doris Reul, Ilse Wende, Elfriede Bauer, Werner Reul, Karl-Heinz Dettke und 1. Bürgermeister Matthias Döhla
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde geehrt (Bild links): Hilmar Bogler, Angela Leupold, Sabine Hofmann, Andrea Hertel, Annemarie Frankenberger, Sabine Gebhardt, 1. Bürgermeister Matthias Döhla, 1. Vor- sitzende Doris Reul, vorne sitzend Lydia Tröger und Adolf Thiel. Für 20 Jahre Mitgliedschaft (Bild rechts): 1. Vorsitzende Doris Reul, Waltraud Kolb, Otto Kolb und Hilmar Bogler
Wir hatten zwei gut besuchte Käsevorführungen, hier hat uns Frau Preisinger durch einen kurzweiligen Abend im Gemeindehaus geführt. Es wurde Frischkäse, Feta und Kochkäse hergestellt, und natürlich wurde er nachher gleich verkostet
Die Gartenfreunde haben im Frühjahr Kartoffeln zum Pflanzen an die Kinder verteilt. Der Ertrag daraus wurde nun im S eptember mit einem Kartoffelfest im evang. Gemeindehaus gefeiert und mit Kartoffeldruck gebastelt