Gründung
Gartenfreunde Ahornberg
Datenschutz
Gründungsmitglieder waren: Strößner, Helga Brauereiweg 11 Gebhardt, Margitta Dorfplatz 2 Kleinlein, Wolfgang Höhenweg 12 Schöffel, Helga Kirchgasse 8 Köhn, Hannelore Dorfplatz 3 Heinrich, Evelin Alte Poststrasse 4 Mende, Hans Bergweg 6 Burkel, Helmut Helmbrechtser Str. 29 Mehringer, Erwin Bergweg 4 Primus, Heinrich Dorfplatz 6 Primus, Frieda Dorfplatz 6 Tröger Anni im Winkel 2 Katzer, Gertrud Nadeltaschenweg 1 Köppel, Martha Helmbrechtser Str. 5 Schöffel, Herrmann Kirchgasse 8 Gebhardt, Ilse Dorfplatz 2 Bereits im Jahr 1988 fanden 25 Veranstaltungen statt. z.B. Kreisgartenbautag in Stammbach, oder Wanderung nach Wölbersbach. Am 26. Februar 1988 zählten wir schon 60 Mitglieder, davon waren 43 Frauen und 17 Männer.
Zur Chronik

Der „Verein der Gartenfreunde Ahornberg”

Die ersten Wahlen am 24. 01. 1988 brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzende Helga Strößner, Brauereiweg 11, Ahornberg 2. Vorsitzender Wolfgang Kleinlein, Höhenweg 12, Ahornberg Kassiererin Margitta Gebhardt, Dorfplatz 2, Ahornberg Schriftführer Margitta Gebhardt, Dorfplatz 2, Ahornberg Beisitzer Eleonore Gagel, Reuthlas 21 Luise Käppel, Jehsen 13 Heinrich Primus, Dorfplatz 6, Ahornberg Marga Wilferth, Wölbersbach 2
Anwesend waren: 1. Kreisvorsitzender Walter Heinrich 2. Kreisvorsitzender Rudi Lunghard

wurde am 2. November 1987 im Gasthaus Gebhardt

in Ahornberg ins Leben gerufen.