B
Bilder 2021
Gartenfreunde Ahornberg
Datenschutz
Der Osterbrunnen in der Ortsmitte von Ahornberg wurde von Mitgliedern der Vorstandschaft aufgestellt. Zur Ausschmückung wurden Eier an die Kinder ausgeteilt, die diese dann zu Hause angemalt haben.
In der Faßmannsreuher Erde wurde eine Kräuterwanderung mit anschließender Verkostung durchgeführt.
Bei gutem Wetter kamen viele Mitglieder zur alljährlichen Wanderung, dieses Mal von der Geigersmühle zum Quarkloch und über den Zwerglaweg wieder zurück mit anschließender Einkehr.
Zur Jahreshauptversammlung wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue geehrt. Das Bild zeigt von links: 1. Vorsitzende Doris Reul, Ulrike Wilfling (20 Jahre Mitgliedschaft), Dr. Barbara König (10), Dr. Roland König (25), Margit Fischer (20), Richard Messerschmidt (20), 2. Vorsitzende Diana Mehringer.
Beim Herbstfest erhielten alle Kinder, die am Sonnenblumenwettbewerb teilgenommen haben, ein kleines Präsent als Dankeschön. Für die Kinder mit den fünf größten Sonnenblumen gab es Buchgeschenke. Unser Foto (hinten von links): 2. Vorsitzende Diana Mehringer, Janek Schmolke, Ferdinand Ofen, Emil Schöffel, Anna Ofen, Marius, Moritz und Sebastian Wende, davor Felix Schmolke, Max Schöffel, Emily Schmolke und 1. Vorsitzende Doris Reul.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden zum Herbstfest der ehemalige Vorsitzende Günter Fischer und Karl-Heinz Saalfrank geehrt und sie erhielten eine Urkunde und Anstecknadel vom Landesverband. (Von links): 1. Vorsitzende Doris Reul, Günter Fischer, Karl-Heinz Saalfrank und 2. Vorsitzende Diana Mehringer.
Bei herrlichem Sonnenschein unternahmen die Gartenfreunde eine Wanderung zum Epprechtstein. Entlang des Kirchenlamitzer Steinbruchwegs boten einige Schau- tafeln Infos zum Granitabbau rund um den Epprechtstein. Von der Burgruine am Gipfel hatten die Wanderer einen herrlichen Rund- blick über das Fichtelgebirge. Am Ende der Wanderung wurde in Buchhaus eingekehrt.